GO BACK
        TO MENU

        Erfolg.

        Dir darüber klar zu werden, wo du aktuell stehst bzw. wo du herkommst, ist mindestens genauso wichtig, wie die Definition dessen, wohin du willst. Denn wie willst du deinen Weg beschreiben, wenn du gar nicht weißt, an welchen Meilensteinen er eigentlich entlang führen soll. Wie willst du dich messen, wenn du nicht definierst, was ‘angekommen-sein’, was Erfolg für dich genau bedeutet.

        Erfolg. Das ist auch eines dieser schwergewichtigen Worte. Es ist so vollgeladen mit Erwartungen. Dabei ist es mindestens genauso differenziert zu sehen, wie die Frage nach Wein oder Bier zum Essen.
        …Kommt eben drauf an. 😆

        Erfolg in der DNA

        Ich finde, es gibt Erfolgsfaktoren, die sollten untrennbar in jeder Unternehmer:innen DNA eingepflanzt sein.
        Einer davon ist Wirtschaftlichkeit. Jedes Unternehmen, ob mit Gewinnerzielungsabsicht oder ohne, muss Wirtschaftlichkeit als eines der Basisziele definieren. Grob gesagt bedeutet Erfolg in dem Falle: die Einnahmen liegen über den Ausgaben.

        Unabhängig davon gibt es natürlich Erfolg und Erfolg.

        Ob du erfolgreich bist oder sein wirst, definierst nur du allein.
        Und die Währung deines Erfolges bestimmst du auch ganz allein.
        Denn nicht für jeden ist die Höhe der nackten absoluten Umsatzzahlen gleich (ge)wichtig.

        Einer meiner persönlichen Erfolgsfaktoren ist beispielsweise, dass ich mir meine Arbeitszeit flexibel einteilen kann. Zum Beispiel für die Zeiten, wenn meine Kinder mich brauchen… wenn sie krank sind oder wie dieses Jahr viel daheim ‘abhängen’ 🤓

        Überlege dir also, was genau deine persönliche Erfolgswährung ist. Was wirst du (dir) ermöglicht haben? Was wird eingetreten sein?

        Hier findest du wieder als kleine Hilfestellung dein Worksheet zum Abspeichern und/oder Ausdrucken.

        Worksheet persönlicher erfolg Business Lilla F Kitty Fried

        Lass mir super gerne einen Kommentar mit deinen Gedanken zu dieser Aufgabe da.


        Bis MORGEN!

        Love Kitty Fried

        Kitty

        PS: Wenn du bis hierhin gelesen hast und du solltest KEIN eigenes Business haben: Personal Branding ist mitnichten nur ein Thema für Entrepreneure! Personal Branding heißt sich selbst zu positionieren! Und Positionierung ist vor allem als Angestellte(r) enorm wichtig, denn auch dort musst du deinen Platz finden: Als Mitarbeiter:in, als Vorgesetzte:r, Geschäftspartner:in, als Expert:in… Denk mal drüber nach!


        x

        kitty

        branding


        Hier geht’s zum Lilla · F Club Newsletter Anmeldung
        im Newsletter gibt’s regelmäßig Freebies, Tipps und vieles Wissenswerte rund um dein Business und dein Branding!

        […] #0 Das ICH hinter Lilla · F #2 Wie definierst du Erfolg? […]

        […] wir haben schon über Erfolg gesprochen! Uhhh, es ist so wichtig, dass du deine eigene Währung kennst. Aber kennst du auch deine […]

        […] Marketing-Tools, die du nutzen solltest: Google My Business Home Office in Zeiten von Corona HowToPersonalBrand #2 Wie definierst du Erfolg? […]

        Leave a Comment

        Your email address will not be published. Required fields marked *