GO BACK
        TO MENU

        Wo fange ich bloß an? Was heißt “nächstes Branding-Projekt”!?

        Hast du diese Frage(n) gerade in dir?
        Ich bin so frei und beantworte sie dir gleich: Es ist gar nicht wichtig, sofort den großen Wurf zu machen, alles über den Haufen zu werfen und in Frage zu stellen. Im Gegenteil!

        “Es gibt nicht DEN großen Schritt, der es tut.
        Es sind eine Menge kleiner Schritte.”

        Peter Cohen

        Was du jetzt brauchst, ist das richtige Mindset!

        Einen Fuß vor den anderen.

        Personal Branding ist eine Philosophie. Ein Mindset.

        Es ist das Vertrauen in dich selbst. Auf dein Bauchgefühl.
        Es ist das Wissen über dich.
        Darüber, wo du stark bist.
        Darüber, was dir wichtig ist.
        Darüber, was du sagen willst.
        Darüber, wen du erreichen möchtest.

        Wenn du irgendwann über diese Dinge nicht mehr nachdenken musst, wenn sie Teil deiner Unternehmer:innen-DNA sind, dann wirst du definitiv einen Meilenstein erreicht haben. Denn dann BIST DU wirklich DEINE MARKE.

        Bis dahin, gehe die Taktik der kleinen Schritte.

        Dein nächstes Projekt

        Projekt hört sich auch schon wieder so groß an, oder? Muss es aber gar nicht sein. Denn es geht darum, einen allerersten Schritt zu gehen und mit der Personalisierung deiner Marke zu beginnen. Du wirst sehen, im Laufe der Zeit werden dir immer mehr Dinge einfallen, wie du “deinen Laden” und deine Kommunikation zu Interessent:innen und Kund:innen noch persönlicher gestalten kannst.

        Branding ist nicht nur dein Logo oder deine Farben. Es ist ALLES, was du nach draußen bringst.

        DEIN BRANDING IST DAS, WAS DIE LEUTE ÜBER DICH SAGEN,
        WENN DU NICHT DABEI BIST.

        UND DAS IST WAS GUTES: Dir stehen alle Möglichkeiten offen und du allein bestimmst, wo du beginnst und in welchem Umfang.

        Mach’ es konkret!

        Finde also das eine nächste Projekt, diesen allerersten Schritt, wie groß oder klein er auch immer sein mag, mit dem du in 2021 deine Marke persönlicher machen möchtest. Dieses eine Projekt mit dem du mehr von DIR in deiner Marke sichtbar machen möchtest.

        Ich will dich gar nicht beeinflussen, aber hier sind ein paar Ideen, mit denen du beginnen könntest:

        • Emailsignatur mit einem Bild von dir und deinem Firmenmantra
        • Personalisierte Danksagungskarten nach abgeschlossenen Aufträgen oder nach Vertragsabschlüssen
        • eine persönliche Note bei deiner Verpackung
        • starte mit einem Podcast
        • verschicke eine Emailserie mit Tipps für deine Kunden rund um dein Angebot
        • implementiere einen Tag in der Woche/im Monat, an dem du aus dem persönlichen Nähkästchen plauderst: im Insta-/FB-/YouTube-Live oder einem Social Media Post oder einem Newsletter oder einem Blogpost
        • verschicke Sprachnachrichten als Antwort auf Anfragen
        • buche dir einen Branding Fotoshoot
        • Trage bei deinen Geschäftsterminen, das wonach du dich fühlst, was zu dir und deinem Business passt und nicht das, was Andere vermeintlich denken, dass du tragen solltest.
        • Lass etwas weg, mit dem du dich nie so wohl gefühlt hast, es aber trotzdem gemacht hast, weil du dachtest, ‘man müsse es tun’.
        • Überarbeite deine About-Me Page: Geh weg von der Beschreibung deines Werdegangs und deiner Qualifikation und erzähle was über DICH. Als MENSCH!
        • … … …

        Mach nicht alles! Finde ein einziges Projekt, mit dem du ins neue Jahr starten kannst. Ein einziges Projekt, mit dem du anfangen kannst. Und auf das du richtig Bock hast.

        …und dann flutscht der Rest irgendwann von alleine…

        Dein Worksheet

        Hier kommt dein Worksheet zum Ausdrucken und/oder Ausfüllen.

        Worksheet HowToPersonalBrand Dein nächstes Projekt

        Lass mir super gerne einen Kommentar mit deinen Gedanken zu dieser Aufgabe da.

        Bis MORGEN!

        Love Kitty Fried

        Kitty


        PS: Wenn du bis hierhin gelesen hast und du solltest KEIN eigenes Business haben: Personal Branding ist mitnichten nur ein Thema für Entrepreneure! Personal Branding heißt sich selbst zu positionieren! Und Positionierung ist vor allem als Angestellte(r) enorm wichtig, denn auch dort musst du deinen Platz finden: Als Mitarbeiter:in, als Vorgesetzte:r, Geschäftspartner:in, als Expert:in… Denk mal drüber nach!


        Klick dich durch die Blogserie HowToPersonalBrand...


        Hier geht’s zum Lilla · F Club Newsletter Anmeldung
        im Newsletter gibt’s regelmäßig Freebies, Tipps und vieles Wissenswerte rund um dein Business und dein Branding!

        Leave a Comment

        Your email address will not be published. Required fields marked *