GO BACK
        TO MENU

        Dein Status quo.

        Figure out what to say.

        Then figure out how to say it.

        Du ahnst es vermutlich schon: In den ersten Kapiteln unserer kleinen Blogserie wirst du dich mit dir selbst befassen.

        Jaaaaa! Es liegt nahe, dass wir für ein vernünftiges Personal Brand schön brav bei uns selbst beginnen müssen…

        Vielen fällt das ja nicht ganz so leicht: Die einen stehen nicht gern im Mittelpunkt, andere wissen nicht genau, wie sie ein personalisiertes Branding für sich definieren sollen. Wieder andere sagen, dass ihr Produkt/ihr Angebot ja schließlich für sich selbst spricht.

        Tatsache ist, dass hinter allem, was du tust, DU selbst stehst.
        Du, mit all dem, was DICH definiert. Also müssen wir dort auch anfangen. 

        Es geht darum, dir ein eigenes Branding Handbuch für deine Marke, für dein Marketing, für deinen ganzen Auftritt zu schreiben. Dazu musst du ganz vorne anfangen und dir darüber bewusst werden, wer du bist.
        Als Mensch.

        Aber bevor wir da tiefer einsteigen, lass uns dort anfangen, wo du jetzt gerade bist: 

        Dein Status quo.

        Deine erste Aufgabe ist es, dir klar zu machen, wo du mit deinem Business jetzt gerade stehst. Im November 2020. Was bietest du an? Wem? Welche Rahmenbedingungen umgeben dich? Was ist dein „Absprungpunkt“ für das kommende Jahr?

        Wozu? Wir sehen oft nur das Schlechte. Sind zu schnell pessimistisch. 

        Bei dieser ersten Aufgabe geht es nicht darum etwas schön zu reden, sondern darum, dass du dir ganz einfach klar darüber wirst, wie dein Status quo ist. Denn dann wird es viel leichter für die Zukunft zu definieren, was zu dir und in deinen Kosmos passt, wenn es darum geht, deine Marke authentischer werden zu lassen.

        Zu wissen, woher du kommst, öffnet dir die Augen für den Weg, der vor dir liegt.

        Hier findest du als kleine Hilfestellung dein Worksheet zum Abspeichern und/oder Ausdrucken.

        Worksheet Arbeitsblatt Blogserie Status quo Business

        Lass mir super gerne einen Kommentar mit deinen Gedanken zu dieser allerersten Aufgabe da.


        Du möchtest noch tiefer in diese Aufgabe einsteigen?
        Das Modul „Status quo“ im brandingBootcamp -light- ist GRATIS und bietet dir einen umfassenden Fragenkatalog zur Bestimmung deiner aktuellen Situation.


        Bis MORGEN!

        Love Kitty Fried

        Kitty

        PS: Wenn du bis hierhin gelesen hast und du solltest KEIN eigenes Business haben: Personal Branding ist mitnichten nur ein Thema für Entrepreneure! Personal Branding heißt sich selbst zu positionieren! Und Positionierung ist vor allem als Angestellte(r) enorm wichtig, denn auch dort musst du deinen Platz finden: Als Mitarbeiter:in, als Vorgesetzte:r, Geschäftspartner:in, als Expert:in… Denk mal drüber nach!


        x

        kitty

        branding


        Du willst jetzt sofort loslegen und dein Marketing authentischer gestalten!?
        Dir fehlen aber die richtigen Bilder, um deine Message professionell zu visualisieren? Kein Problem, my dear…

        Hier findest Du neue Termine für die nächsten Mini Brand Fotoshoots

        Wir, Personal Brand Fotografin Kitty Fried und Make-Up Artist Felicitas Brunner, freuen uns darauf, mit dir gemeinsam neue Branding Fotos für deinen professionellen Auftritt zu erschaffen.

        Mini Brand Fotoshoot München Starter set Business Fotos Kitty Fried

        Lies diesen Blogbeitrag und mache dir ein Bild über den Mini Brand Fotoshoot.


        Hier geht’s zum Lilla · F Club Newsletter Anmeldung
        im Newsletter gibt’s regelmäßig Freebies, Tipps und vieles Wissenswerte rund um dein Business und dein Branding!

        […] HowToPersonalBrand – Der Anfang… HowToPersonalBrand – #1 Status quo […]

        […] darüber klar zu werden, wo du aktuell stehst bzw. wo du herkommst, ist mindestens genauso wichtig, wie die Definition dessen, wohin du willst. Denn wie willst du […]

        Leave a Comment

        Your email address will not be published. Required fields marked *